Der MGV Polyhymnia Kuhstedt hat bereits eine lange Singtradition

Schon vor 1888 fanden erste Singstunden statt.
Über die vielen Jahre – auch in Kriegszeiten– wurde das Chorsingen und die Geselligkeit gepflegt. So manche unvergessene Stunde wird bei den Sangesbrüdern- und schwestern ins Gedächtnis gerufen, wenn man beisammensitzt – das ist auch heute noch so! Hierbei ist so manches frohe Lied oder Ständchen erklungen.

1972 wurde dem Männergesangverein der Kinderchor „Kuhstedter Spatzen“ angeschlossen – später dann auch der Jugendchor „Camerata Vocale“. Aus Männerchor und Jugendchor entstand letztendlich der Gemischte Chor des MGV Polyhynia Kuhstedt, der heute sehr erfolgreich und harmonisch zusammen singt – und nebenbei noch und eine Menge Spaß dabei hat.

Der gemischte Chor hat jedes Jahr eine Menge Auftritte, die das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken! Wichtig ist aber den Sängern und Sängerinnen auch dass die Gemeinschaft nicht zu kurz kommt – traditionell findet jedes Jahr eine Kohlwanderung mit anschließendem gemütlichem Beisammensein statt, außerdem ein Saisonabschluss-Grillen im Sommer.

sopran
Sopranstimmen 2017

alt
Altstimmen 2017

maenner
Männerstimmen 2017

C5D36634
Chorkonzert 2016 in der Erlöserkirche Kuhstedt unter neuer Chorleitung Petra Kleiner

gruppe3
Gemischter Chor „Elbe-Weser-Chorkonzert“ 2009

gruppe2
Gemischter Chor mit Chorleiterin 2007

chronik1
Männerchor Kuhstedt mit Chorleiterin Eva-Maria Albertsen, 1994

chronik2
Jugendcho „Camerata Vocale“

chronik3
Kinderchor „Kuhstedter Spatzen“, 1991